Manfred Siek

Manfred Siek geht mit dem von Heide-Motorsport eingesetzten Mini in seine zweite Saison.